Available on the iPhone App Store
Android App on Google play
Chambre de Commerce Luxembourg

Kocaeli: 2015 Ehrengast

Kocaeli ist eine nord-östliche Provinz der Türkei. Das 50-75km weit weg entfernte Istantbul wird als eine der wichtigsten Metropolen der Welt angesehen. Wegen seiner geografischen Lage hat Kocaeli immer als Verbindung zwischen Europa und Asien gedient.

Kocaeli, dass von dem Schwarzen und dem Marmara Meer umgeben ist, ist heute dank seinen zahlreichen Häfen, darunter ein Industriehafen, ein offenstehendes Logistikzentrum für Weltmärkte.

Mit 1 676 202 Einwohner und einer Bevölkerungsdichte von 445 Personen pro Quadratkilometer ist Kocaeli ebenfalls eine der meist besiedelten Provinzen der Türkei.

Im Norden von Kocaeli befinden sich Straßen- und Schieneninfrastrukturen, die die Hauptzugänge vom Land sind. Außerdem gibt es zwei Flughäfen, die beziehungsweise 50 und 90 km entfernt von Istanbul liegen.

 

KOCAELI: DAS INDUSTRIELLE PRODUKTIONSZENTRUM VOM LAND

Die zwei wichtigsten Eigenschaften, die Kocaeli auszeichnen, sind seine reiche Industrie und sein Investitionspotenzial. Die Wirtschaft der Provinz beruht auf seine Industrie, da sie bis zu 13% zur Verarbeitungsindustrie der Türkei beiträgt. In letzter Zeit wird Kocaeli zugleich von nationalen wie von ausländischen Investoren bevorzugt. In der Tat haben sich Gesellschaften wie Ford, Hyundai, Honda und Isuzu in der Region niedergelassen. Darüber hinaus beherbergt die Region weltweit führende Unternehmen des Reifensektors wie Goodyear, Pirelli, Lassa-Bridgestone und Özka Reifen. Tatsächlich trägt die Automobilindustrie bis zu 34,02% zum Gesamtbetrag der Automobilindustrie in der Türkei bei.

Die chemische Industrie ist auch in der Region vertreten dank der Anwesenheit des größten Unternehmens der Türkei, die Turkish Petroleum Refineries Co.

Heute gibt es in Kocaeli 2200 wichtige ansässige Industriegruppen, darunter 252 ausländische Investoren. In der Tat haben sich 26 der 100 größten Unternehmen der Türkei in Kocaeli niedergelassen und 87 Unternehmen von Kocaeli gehören der Liste der top 500 Unternehmen des Landes an.

Übrigens gehen 12,4% der türkischen Steuererträge von der Industrie in Kocaeli hervor. Somit sind die Steuererträge, die die türkische Regierung einnimmt, gleichzusetzen mit denen von anderen 73 türkischen Städten.

Außerdem hat Kocaeli ein großes Potenzial was den Außenhandel betrifft. 2013 würde für 18 421 Milliarden USD exportiert, während die Importationen 51 457 Milliarden USD betrafen. Diese Zahlen können dank den vorhandenen Hafenausrüstungen, die zur Verfügung stehen, erklärt werden. Die Unternehmen in Kocaeli haben die Möglichkeit, ihre Waren weltweit zu verschicken, mit Hilfe von 35 Häfen, spezialisierten Häfen und Straßen- und Schieneninfrastrukturen.

 

INDUSTRIEZONEN, TECHNO-PARKS UND  FREIZONEN

Die Investitionen von Kocaeli werden durch 13 Industriezonen, 3 Techno-Parks und 2 Freizonen unterstützt. Anstatt in der Schwerindustrie zu investieren, konzentriert sich die Stadt eher auf die fortschrittliche Technologie, wo Investitionen mit hohem Mehrwert gemacht werden können. Die Techno-Parks GOSB, KOU und TÜBITAK sind für die kleine Herstellung geeignet. Was den Techno-Park TÜBITAK betrifft, handelt es sich um eine Freizone, wo wichtige Entwicklungen bezüglich der Softwaretechnologie unternommen werden.

 

QUALIFIZIERTE ARBEITSKRÄFTE FÜR DIE INDUSTRIE

Es gibt zwei Universitäten in Kocaeli, die 81 000 Studenten ermöglichen, sich zu bilden. Außerdem gibt es Forschungsinstitute, die die Bedürfnisse der Arbeitskräfte erfüllen und zu ihrer Entwicklungen beitragen.

 

FORTGESCHRITTENE AUSRÜSTUNGEN UND INFRASTRUKTUREN FÜR DIE UMWELT

Folgende Infrastrukturen sind meistens sehr wichtig für Unternehmen: den Transport, die Versorgung an Gas, Strom und Wasser. In Kocaeli werden diese Bedürfnisse dank dem Yuvacik Staudamm gedeckt. Es ist diese Nachhaltigkeit, die zahlreiche Investoren anzieht.

Kocaeli unterscheidet sich ebenfalls durch die enge Zusammenarbeit der Großstadtgemeinde mit den Industriellen, insbesondere in der Forschung von neuen Wasserquellen. Die einzige Abfallbeseitigungsanlage (İZAYDAŞ) der Türkei liegt in Kocaeli und stellt somit ein bedeutender Vorteil in der Bekämpfung der Umweltprobleme dar. Die Einrichtung des ersten industriellen „Austausch von Abfällen“ trägt ebenfalls zum industriellen Abfallrecycling bei. Die Sensibilisierungsprogramme kombiniert mit „Environmental Awards“ haben auch eine wichtige Mitwirkung für die Umwelt der Provinz und der Marmara Region.

Was die Kommunikationsinstrumente angeht, so können die Industriebetriebe von guten Infrastrukturen, die den Standards in der Türkei überlegen sind, Vorteil ziehen.  

 

LEBENSQUALITÄT          

Dank dem archäologischen Reichtum der in der Region vorhanden ist, wird der kulturelle Tourismus angezogen. Neue Museen bringen einen neuen Ausbau mit sich und stellen somit das kulturelle Leben sowie die Wirtschaft in den Vordergrund.

Wir können somit feststellen, dass Kocaeli mit seinen Investitionskapazitäten, seinem Kulturbereich und seinem wirtschaftlichen Potenzial in die Zukunft blickt.

Schließlich können Sie die Schönheit von Kocaeli bewundern, indem Sie den Spanca See und den Izmit Golf besuchen. Desweiteren sind die wunderschönen Strände von Kefken und Kerpe, die sich bei der Küste des schwarzen Meeres befinden, auch einen Besuch wert.

Zögern Sie auch nicht, den Kartepe Winter Sports und Ski Zenter zu besuchen, wo Sie sicherlich sehr viel Spaß haben werden!

Remaining time

...
...
...
...
Days
HH
MM
SS

GR-Businessdays - Clicks

gr-businessdays.com891 752
Programm39 856
Ausstellerkatalog 201420 458
Besucher96 597